Das Historische Ensemble von Pasarón de la Vera

Wiege der Zivilisationen

Die Gemeinde Pasarón de La Vera gehört ebenfalls zur Provinz Cáceres und liegt am westlichen Rand des Landkreises La Vera.

In Pasarón wurden ganze Straßenzüge mitsamt den angrenzenden Häusern als Historisches Ensemble unter Denkmalschutz gestellt.

Das öffentliche Leben findet in Pasarón de la Vega zum Großteil an drei Plätzen statt, an denen auch die wichtigsten Gebäude des Ortes stehen, nämlich das Rathaus, die Kirche und der Palast der Grafen von Osorio. Es lohnt sich, durch die Straßen zu schlendern, um die architektonischen Sehenswürdigkeiten und die Atmosphäre zu genießen.

Der Kirchplatz besteht aus zwei Ebenen, um sich der Hangneigung anzupassen. Hier befindet sich die Pfarrkirche El Salvador aus dem 16. Jahrhundert, mit Anbauten aus dem 18. Jahrhundert. Sie wurde zum größten Teil aus Natursteinen erbaut und besitzt drei Schiffe, die wiederum in drei Abschnitte unterteilt sind.

An der Plaza de España steht das Rathaus, ein bedeutendes Beispiel volkstümlicher Baukunst, mit Arkaden mit Querträgern aus Holz und einem Balkon.

Von dort geht es weiter zur Plaza del Palacio. Hier steht der Palast der Grafen von Osorio, ein zweistöckiger Renaissance-Bau mit Mauern aus Bruchsteinen, Quadern und Ziegeln.

Die Wohnhäuser der Altstadt haben normalerweise zwei Stockwerke und einen Dachboden mit kleinen Fenstern, der als Trockenraum diente. Die Häuser sind aus Stein und verputztem Lehm gebaut und verleihen der Ortschaft mit ihren Holzbalkonen und Terrassen, die über die Hausfassade in die Straße hineinragen, sowie den Eingangstoren mit breitem Türsturz einen unverwechselbaren Charme.

Unter den religiösen Bauwerken sind zwei Wallfahrtskirchen zu erwähnen: die Wallfahrtskirche des Cristo de la Misericordia, deren ältester Teil aus dem 18. Jh. stammt, und die Ermita de la Concepción aus der Barockzeit, mit einer beeindruckenden Halbkugelkuppel, die auf der zylindrischen Vierung ruht.

Pasarón de la Vega wurde im Jahr 1998 als Historisches Ensemble unter Denkmalschutz gestellt.

Weather

Cuacos de Yuste

16Jun

Despejado

13 ºC

29 ºC

17Jun

Poco nuboso

15 ºC

29 ºC

18Jun

Cubierto con lluvia

13 ºC

21 ºC

19Jun

Intervalos nubosos con lluvia

11 ºC

21 ºC

20Jun

Intervalos nubosos

10 ºC

24 ºC

Play

In pictures

AltAltAltAlt

If you like Das Historische Ensemble von Pasarón de la Vera you will like this too...

Alt

Das Historische Ensemble von Gata

Die Ortschaft Gata liegt am Fuß der gleichnamigen Gebirgskette. Ihre Lage hat ihre Entwicklung im Laufe ihrer Geschichte geprägt, was sich im ihrem für ein spanisches Bergdorf typischen Ortsbild...

Alt

Das Historische Ensemble von Trujillo

Die Gemeinde Trujillo im Landkreis Miajadas-Trujillo hütet einen der größten Architekturschätze der Extremadura.

Alt

Feste von touristischem Interesse

In der Provinz Cáceres gibt es ein Fest von Internationalem Touristischen Interesse und zwei Feierlichkeiten von Nationalem Touristischen Interesse. Ersteres ist besonders beeindruckend: die...

Alt

Das Historische Ensemble von Granadilla

Granadilla wurde im 9. Jh. von den Mauren gegründet. Seitdem haben die verschiedenen Völker, die in den Stadtmauern zusammenlebten, immer wieder das Schicksal des Ortes beeinflusst.

More things you can find in La Vera

Alt

Das Historische Ensemble von Cuacos de Yuste

Man schrieb das Jahr 1959, als die Kleinstadt Cuacos de Yuste, die zum Landkreis La Vera gehört, die offizielle Bezeichnung „Paraje Pintoresco“ (Malerischer Landstrich) erhielt, die der heutigen...

Alt

Das Historische Ensemble von Valverde de la Vera

Die Gemeinde Valverde de la Vera liegt im Landkreis La Vera, in der Provinz Cáceres,.

Alt

Das Historische Ensemble von Garganta la Olla

Die Gemeinde Garganta la Olla befindet sich im Landkreis La Vera in der Provinz Cáceres.

Alt

Das Historische Ensemble von Villanueva de la Vera

Diese Gemeinde liegt im äußersten Westen des Landkreises La Vera und wurde 1982 als Historisches Ensemble unter Denkmalschutz gestellt.

Servicios turisticos

On Instagram...